top of page

Acerca de

Reflexions- und Lesekreis für einen sensiblen und respektvollen Yogaunterricht 

Jahresgruppe für like-minded Yogalehrende:

Die Idee für einen Lesekreis für kritische Yogalehrende entstand 2022. 

Lehrende aus Deutschland begannen sich über Zoom zu treffen und tauschten sich im Kontext ausgewählten Literatur über ihren Beruf als Yogalehrende aus. 
Dabei geht es darum von- und miteinander zu lernen, sich als Community zu erfahren und sich der Herausforderung zu stellen sich mit ISMEN und den eigenen Privilegien (im Kontext von Yoga) auseinanderzusetzen.
Anfang 2024 startete einen neue Gruppe. 


DIE JAHRESGRUPPE 2024 IST VOLL

Für 2025 kannst du dich bereits vormerken lassen (siehe unten).

Programm und Ziele für 2025: 

  • Sadhana stärken / Yoga beyond Asana 

  • Das Verständnis der Bhagavad Gita vertiefen: Guest Teacher zum Thema und mind. ein weiterer Gast

  • Kollegiale Fallberatung zu Themen aus dem Unterricht / Studios in denen unterrichtet wird  

  • Die Gruppe als Gemeinschaft und monatlichen Hafen erfahren:

  • Inspiration und Erinnerung an die eigene Selbstfürsorge: Die Auseinandersetzung mit herausfordernden Themen ist oft nicht leicht und von komplexen Gefühlskombinationen wie Druck, Schuld, Ermüdung, Überforderung oder Widerstand geprägt. Wir erinnern uns, wie der Yoga darauf antwortet und üben über Yogatechniken einen Umgang damit zu finden. Die ausgewählte Literatur unterstützt uns dabei. 

  • Möglichkeit sich mit den eigenen Stärken / Wissen einzubringen 

Voraussetzungen: 

  • mind. 200 h Yogalehrausbildung 

  • Mind. eine Übersetzung von Patanjalis Yogasutra komplett gelesen 

  • Yoga und kulturelle Aneignung Seminar von Sangeeta Lerner 

  • Die Teilnahme am ersten gemeinsame Retreat ist verpflichtend 

  • Da die Bücher z.T. auf Englisch sind, ist ein Verständnis der englischen Sprache von Vorteil 

  • Offenheit sich mit Themen wie Rassismus, Klassismus, Sexismus, Diversität, kultureller Aneignung und den   eigenen Privilegien auseinanderzusetzen: Bereitschaft mit ausgehändigtem Material Vorarbeit zu den Themen zu  leisten und von- und miteinander zu lernen 

  • Signal Messanger 

  • Empfehlung: Die Bücher des Lesekreises von 2023 / 2024 als Vorbereitung lesen: 
    - Skill in Action, Michelle Cassandra Johnson 
    - Ashtangayoga, R. Sriram 
    - Embrace Yogas Roots, Susanna Barkataki 
    - The H
    eart of Yoga, T.K.V. Desikachar 
     

  • Bücher:
    A Q
    ueer Dharma, Jacoby Ballard 
    Bhagavad Gita (Welche Edition wird noch festgelegt) 

 

Plätze: 

16 Plätze

QTBIPOC werden bevorzugt angenommen 
Verlosung:

Ein Soliplatz im Wert von 420,00 € Preis für den Jahresbeitrag 

Zwei Gutscheine im Wert 118,00 € für das Yoga und kulturelle Aneignung Seminar 

 

Kosten:

Ein Monatsbeitrag von 35,00 € wird erhoben. Dieses Geld wird angespart um
drei Treffen in Präsenz zu finanzieren (exkl. Verpflegung und Anreise)

- laufende Organisationskosten zu decken

- Supervision zu ermöglichen

- Honorare für Gastlehrer*innen zu finanzieren 

- die Teilnahme für Menschen mit wenig finanziellen Mitteln zu ermöglichen 

 

Ein Ausstieg aus der Gruppe ist jeweils zum 01.04., 01.07., und 01.10.2025 möglich.

Die Jahresgruppe ist ein Brave Space. Ich nehme als Initiatorin Einzelstunden / Supervision bei Sangeeta Lerner in Anspruch aber weise darauf hin, dass alle Teilnehmenden für sich selbst Verantwortung übernehmen: 

Brave Space

"There is no such thing as safe space. 

We exist in the real world and we all carry scars and have caused wounds. 

This space seeks to turn down the volume of the outside world and amplify the voices that have to fight to be heard elsewhere. 

This space will not be perfect. 

It will not always be what we wish it to be, but it will be ours together and we will work on it side by side." 

                                                

                                                                                                          - Beth Strano (Skill in Action S. 106)

Termine (unter Vorbehalt):
1x im Monat 3 Std. Sonntags online via Zoom i.d.R. 1
1:00 - 14:00 Uhr (Davon 1 Std. Yogapraxis)
Retreats: Freitag Nachmittag - Sonntag bzw. Montag Nachmittag (Januar, Mai, 
Oktober)

Sonntage:

23.02.25 // 23.03.25 // 27.04.25 // 18.05.25 // 22.07.25 // 31.08.25 // 28.09.25 // 30.11.25 // 21.12.24 

 

Retreats: 

1. Retreat voraussichtlich im Tonhaus Rhön: 10.01.25 - 12.01.24 

2. Retreat voraussichtlich auf dem Kloster Posa in Zeitz über Pfingsten 06.06. - .09.06.25

3. Retreat voraussichtlich Tonhaus Rhön 24.10. - 26.10.24 

Aktuelles Programm:

 

Programm und Ziele für 2024: 

  • Sadhana stärken / Die eigene Praxis in den Fokus nehmen 

  • Resilent bleiben als Yogalehrende 

  • Kollegiale Fallberatung zu Themen aus dem Unterricht / Studios in denen unterrichtet wird  

  • Die Gruppe als Gemeinschaft und monatlichen Hafen erfahren:

  • Inspiration und Erinnerung an die eigene Selbstfürsorge: Die Auseinandersetzung mit herausfordernden Themen ist oft nicht leicht und von komplexen Gefühlskombinationen wie Druck, Schuld, Ermüdung, Überforderung oder Widerstand geprägt. Wir erinnern uns, wie der Yoga darauf antwortet und üben über Yogatechniken einen Umgang damit zu finden. Die ausgewählte Literatur unterstützt uns dabei. 

  • Möglichkeit sich mit den eigenen Stärken / Wissen einzubringen 

Voraussetzungen: 

  • mind. 200 h Yogalehrausbildung 

  • Yoga und kulturelle Aneignung Seminar von Sangeeta Lerner oder etwas equivalentes nach Absprache 

  • Da die Bücher auf Englisch sind, ist ein Verständnis der englischen Sprache von Vorteil 

  • Offenheit sich mit Themen wie Rassismus, Klassismus, Sexismus, Diversität, kultureller Aneignung und den   eigenen Privilegien auseinanderzusetzen: Bereitschaft mit ausgehändigtem Material Vorarbeit zu den Themen zu  leisten und von- und miteinander zu lernen 

  • Signal Messanger 
     


Plätze: 

  • 16 Plätze

  • QTBIPOC werden bevorzugt angenommen 
    Verlosung:

  • ein Soliplatz im Wert von 300,00 € Preis für den Jahresbeitrag 

  • Zwei Gutscheine im Wert 118,00 € für das Yoga und kulturelle Aneignung Seminar 

 

KostenDie Teilnahme ist "kostenlos", lediglich ein Monatsbeitrag von 25,00 € wird erhoben. Dieses Geld wird gemeinsam angespart um zwei Treffen in Präsenz zu finanzieren (exkl. Verpflegung und Anreise)

Die Jahresgruppe ist ein Brave Space. Ich nehme als Initiatorin Einzelstunden / Supervision bei Sangeeta Lerner in Anspruch aber weise darauf hin, dass alle Teilnehmenden für sich selbst Verantwortung übernehmen: 

Brave Space

"There is no such thing as safe space. 

We exist in the real world and we all carry scars and have caused wounds. 

This space seeks to turn down the volume of the outside world and amplify the voices that have to fight to be heard elsewhere. 

This space will not be perfect. 

It will not always be what we wish it to be, but it will be ours together and we will work on it side by side." 

                                                

                                                                                                          - Beth Strano (Skill in Action S. 106)

Termine:
1x im Monat 3 Std. Sonntags online via Zoom i.d.R. 1
1:00 - 14:00 Uhr (Davon 1 Std. Yogapraxis)
Retreats: Freitag Nachmittag - Sonntag Nachmittag (Februar und Oktober)

Sonntage:

28.01.24 // 24.03.24 // 28.04.24 // 26.05.24 // 30.06.24 // 28.07.24 // 25.08.24 // 29.09.24 // 24.11.24 // 29.12.24 

 

Retreats: 

1. Retreat im Tonhaus Rhön: 09.02.24 - 11.02.24

2. Retreat voraussichtlich auf dem Kloster Posa in Zeitz: 25.10.24 - 27.10.24

Bei in Interesse an der Jahresgruppe für 2025 bitte eine Nachricht am Ende der Seite über das Kontaktformular senden. Mehr Infos zu den Büchern und dem Programm 2025 ab Herbst 2024!


 

 

Bücher 2024:


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Noch Fragen? 

Schreib mir gerne! 

 

Lesekreis Bücher 2024

Jetzt vormerken lassen - Lesekreis 2025

Wenn du dich vormerken lässt, bekommst du eine E-Mail sobald die Anmeldung für 2025 offen ist. 

Danke für die Nachricht!
bottom of page